Dienstag, 19. Juli 2016

Zu Gast bei der "Möve Schmelz" - Ü50 - Alpentour

Da die Triathlonsaison immer ein sogenanntes "Langdistanzloch" aufweist, überlegten sich Dominic Jung und Thomas Schütz, wie sie dieses füllen könnten

Einige ältere Herren des RV Möve Schmelz reisten mit Begleitfahrzeug von Innsbruck nach Innsbruck in sieben Tagen durch die Alpen:


Brenner, Jaufenpass,Passo della Spina, Passo Campo Carlo Magno, Mortirolo, Stilfser Joch, Gaviapass, Timmelsjoch, Kühtai und  Gampenpass standen auf dem Programm.

Auf Nachfrage bei den Organisatoren der Tour gewährte man den beiden die Teilnahme.

Kurzerhand wurden Kompaktkurbeln montiert, Schaltwerke mit langem Käfig und Kassetten bis 29Zähne, die jedoch zumindest bei Thomas grenzwertig klein waren ;)




Die Übernachtungen wurden allesamt im Voraus gebucht und zumeist hervorragend.



Insgesamt Zehn Fahrer, 830km, knapp 18500 Höhenmeter und stets hervorragendes Wetter machten die Tour zu einem wunderschönen Radurlaub.

Ein ganz großes Dankeschön geht natürlich an die Meggie, die Fahrerin des Begleitfahrzeugs. Ohne diesen Service wäre das Ganze deutlich schwerer umsetzbar gewesen.

Für alle, die gerne Bilder schauen, gibt es hier ein Album mit wahrlosen Schnappschüssen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten