Dienstag, 5. Juli 2022

Quel week-end dans les Vosges pour le X-Terra France

 Am Wochenende fandd in den Vogesen der X-Terra France statt. Alle die den Begriff X-Terra im Triathlon kennen wissen was sich dahinter versteckt. Knall harte Rennen ohne Luxus , ohne Komfort dafür aber mit reichlich Adrenalin. Schwimmen im See Statt im Schwimmbad. Rennrad Fehlanzeige dafür geht es mit dem MTB auf die "Radstrecke" und zum Laufen geht es dann über Trailwege. Und damit die Anforderung auch einem richtigen Triathlten gerecht wird gibt es noch einige Höhenmeter oben drauf.

Kurz gesagt: Super Spielwiese, super Wetter..... na ja sehrrrrrrr warm, einfach ein Bomben Wochenende.

Christine Normandin und Anne Panichi waren beim X-Terra Swim-Run als Damenteam unterwegs, hier galt es gleich 5mal zu laufen und 4 mal den einen Schwimmparcours als Team zu bewältigen.

0,4km Traillauf - 0,2 Schwimmen - 4,5 Traillauf - 0,5 Schwimmen - 0,4 Traillauf - 0,4 Schwimmen - 7,5 Traillauf - 1,7 Schwimmen - 0,4 Traillauf

Auf Platz 4 wurde mit einem lächeln im Gesicht nach dieser Anstrengung gefinisht.


Eliott Miel wurde 7. bei den X-Terra Kids (0,2km Schwimmen/3km MTB/1,5km Traillauf) Nach Rückstand beim Schwimmen, konnte er sich durch eine starke Leistung auf dem MTB und beim Laufen noch um einige Plätze nach vorne kämpfen.

Sonntags waren ebenfalls 3 TSSH Starter auf der S-Distanz dabei. Kerian Miel, Florent Normandin und nochmals Anne Panichi. Die sich an diesem Wochenende echt nichts schenkte.

Kerian war zum ersten Mal auf der S-Distanz beim X-Terra mit 880 weiteren Athleten am Start. (Letztes Jahr konnte er bei der gleichen Veranstaltung noch seine Altersklasse bei den Schülern gewinnen.) Dieses Jahr musste er bei den großen Jungs ran und bei den Aktiven starten. Er kam als 6 aus dem Wasser und belegte am Ende Gesamtplatz 20. 

In seiner Altersklasse der U18 wurde dieses klasse Rennen mit Platz 5 belohnt.

Florent wurde 67. bei den "Senioren" und 133. Gesamt.

Besser als am Vortag machte es Anne. Es geht also nichts über eine ordentliche Vorbelastung. Sie gewann ihre Altersklasse und belegte im Gesamtklassement Platz 306.

Somit war der TSSH einmal mehr, auch auf etwas anderem Untergrund, gut unterwegs. 


Auf geht´s zu dem nächsten Triathlon in unserer Region nach Rosport in Luxemburg.

https://www.chiplauf.de/de/events/spring-water-triathlon-rosport-2022

Hier finden Wettkämpfe über die Sprint und Olympische Distanz statt. Ebenfalls stehen Schüler und Jugendwettkämpfe auf dem Programm



Sonntag, 26. Juni 2022

Erfolgreiches Rennen in der Halbzeit der Triathlon-Saison in Trebgast

 Zum 3. Rennen der noch eigentlich jungen Triathlon-Saison wurden unsere Starter zum Badesee nach Trebgast gerufen. Das Feld der Teilnehmer ist diese Saison sehr stark, sodass wir dieses Wochenende einen besseren Platz als den 16. Platz mitnehmen wollten. Mit Erfolg! 

Wir nehmen den 15. Platz mit zurück ins Saarland, die Einzelergebnisse im Überblick:

Joshua Peter; 54min22sek

Jerome Peter; 54min38sek

Leonard Fritze; 57min41sek

Tobias Endres; 59min39sek

Glückwunsch, Jungs! Starke Leistung!

Zu allen Ergebnissen: https://www.zeitgemaess.info/results.php?accesscode=202206262&konkurrenz=900000&wertung=1







Donnerstag, 23. Juni 2022

70.3 Ironman Moselle / Neunkircher Triathlon

 

Am Wochenende fanden gleich zwei Triathlonveranstaltungen in unserer Region mit TSSH Beteiligung statt.

Beim Neunkircher Triathlon war Dimitrij Michel, 2. AK Senioren 1 und 13 .Gesamtplatz, auf der Sprintdistanz unterwegs.

Im Schüler und Jugendbereich fand das Rennen ebenfalls mit TSSH Beteiligung statt. Neunkrichen durfte zudem die Saarlandmeisterschaften im Schüler und Jugendbereich dieses Jahr ausrichten. Die Platzierungen unserer Trikids:

Biehler Mathis Schüler D 2.Platz

Biehler Lasse Schüler B 15.Platz

Guinemer Yannick Schüler B 23.Platz






Super, auf geht’s zum nächsten Schülertriathlon nach Illingen am 11.September2022 oder den Schulmeisterschaften am 19.Juli2022 nach Wallerfangen.

 

Eine etwas längere Veranstaltung fand bei unseren Luxemburger Nachbarn in Remich statt. Der 70.3 Ironman Moselle. Hier war der TSSH mit einer Staffel und zwei Einzelstartern bei ebenfalls brütender Hitze unterwegs. Das Schwimmen in der Mosel war schon eine schweißtreibende Angelegenheit bei 24,8°C mußte auf den Neo verzichtet werden und auch der anfangs aufkommende Wind legte sich schnell so dass den Helfern auf der Radstrecke als auch auf der Laufstrecke gegen Ende die Wasservorräte ausgingen. Danke auch nochmals an die Helfer aus unserem Verein die im Schweiße ihres Angesichts den Athleten einen tollen Support geliefert haben. 

Auf der abschließenden Halbmarathonstrecke durfte von keinem Athleten mehr eine persönliche Bestzeit erwartet werden.

Dennoch gelang es Jérôme Peter, bei seiner ersten Halbdistanz, sich für die 70.3 Weltmeisterschaft im Oktober zu qualifizieren. Den Grundstein legte er dabei recht früh mit der 16 schnellsten Schwimmzeit der über 2000 Teilnehmer, sowie auf der Laufstrecke wo er noch einige seiner Altersklassenkonkurrenten abfangen konnte


Die Platzierungen im einzeln:

Staffel:

Nils Jung und Erwin Laskodi                                        Platz 9                              5:38:00

 


Einzel:

Oliver Klein                    AK40-44 Platz 58              Geamtplatz 351                5:21:45

Jérôme Peter                    AK18-24 Platz6                 Gesamtplatz 87                4:49:42

Samstag, 18. Juni 2022

Hitzeschlacht am Rothsee

Das wars vom Rothsee!



Unsere Jungs landen am Ende vom Tag auf Platz 16 in der Gesamt-Tages-Wertung... Hitzeschlacht, in der wir vieles dazu gelernt haben und auch Kerian Miel und Leonard Fritze vom Tri-Sport Saar-Hochwald ihr Debüt im Liga-Team feiern durfte. Herzlichen Glückwunsch, Kerian und Leo!



Zu den Einzelergebnissen:
Yves Becker 1:01:22h
Luca Niederprüm 1:06:57h
Sebastian Dahl 1:07:59h
Kerian Miel 1:08:26h
Leonard Fritze 1:11:32h


Nächste Woche Sonntag werden wir in Trebgast wieder angreifen und schauen, in der Tabelle etwas gut machen zu können!

Die Gesamtergebnisse:
https://www.zeitgemaess.info/results.php?accesscode=202206181&konkurrenz=900000

Sonntag, 12. Juni 2022

Ergebnisse des ersten Liga-Rennens in Darmstadt

Das war's aus Darmstadt! In einem heiß umkämpften Rennen müssen wir uns an diesem sonnigen Renntag mit dem 16. Platz zufrieden geben... 

Die Einzelzeiten: 

Jerome Peter (58min 31sek)

Yves Becker (59min 10sek)

Luca Niederprüm (1h 00min 58sek)

Joshua Peter (1h 03min 50sek)

Jetzt heißt es regenerieren, denn in genau einer Woche steht bereits das nächste Liga-Rennen für uns und die anderen Teams am Rothsee bevor! 





Samstag, 11. Juni 2022

Morgen: Liga-Auftakt beim 9. Woogsprint-Triathlon in Darmstadt!

Der Tri-Sport Saar-Hochwald startet morgen beim 9.Woogsprint Triathlon in Damrstadt in die neue Saison der 2. Triathlon-Bundesliga Süd. Dabei werden für den TSSH Jerome und Joshua Peter, Yves Becker, Luca Niederprüm und Yannick Dieners an der Startlinie stehen! Wir hoffen auf stabileres Wetter als in dem Jahr zuvor!

Wann? Start gegen ca. 8.30 Uhr 

Wieviel? 750m Schwimmen - 20km Rad - 5km Laufen 

Wo? Großer Wood, Darmstadt (Landgraf-Georg-Str. 121, 64287 Darmstadt)

Viel Erfolg, Jungs!

Montag, 6. Juni 2022

30.Schüler- und 5. Super-Cross-Triathlon rund um DAS BAD-Merzig ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag lud der Tri-Sport Saar-Hochwald zum 30. Schülertriathlon und gleichzeitig auch zum 5. Super-Cross Sprint rund um DAS BAD in Merzig ein. Über den gesamten Tag und die verschiedensten Distanzen hinweg verteilt standen über 200 Teilnehmer an der Startlinie. Neben einer Medaille, die jeder Finisher erhielt, wurden sowohl die drei Schnellsten Mädels und Jungs jeder Altersklasse als auch die drei Schnellsten jeder Altersklasse, die aus der Stadt Merzig stammen, geehrt (Stadtmeisterschaft). 


Zu den Ergebnissen:

Schüler D weiblich:  1. Juliane Maringer 2. Finja Lauer 3. Nora Rassier 

Schüler D männlich: 1. Max Barthel 2. Moritz Ludwig 3. Lasse Schneider

Schüler C weiblich: 1. Susie Vandenbussche 2. Lia Krahn 3. Charlotte Schütz 

Schüler C männlich: 1. Justus Will 2. Florin Ehses 3. Jonas Zimmer

Schüler B weiblich: 1. Emie Vandenbussche 2. Leni Tesche 3. Juna Bäcker

Schüler B männlich: 1. Juri Grundhöfer 2. Lasse Natter 3. Hugo Seither

Schüler A weiblich: 1. Lucie Bäcker 2. Ida Wendland 3. Emilia Tesche

Schüler A männlich: 1. Fabian Drexler 2. Marvin Hüther 3. Maxime Ehses

Jugend B weiblich: 1. Rebecca Adam und Lea Borst 3. Lisa Kubik

Jugend B männlich: 1. Henri Malcharek 2. Rasmus Adam 3. Markus Wald

Super Cross weiblich: 1. Leonie Reichel 2. Sarah Piech 3. Lynn Bandmann 

Super Cross männlich: 1. Yves Becker und Jerome Peter 3. Jerome Vandenbussche 

 


Auch politische Vertreter des Landkreises und des Saarlandes durfte der Verein an diesem Tag vor Ort begrüßen. „Ein großer Dank geht an die vielen Helferinnen und Helfer, ohne die es nicht möglich wäre, solch eine großartige Triathlon-Veranstaltung immer wieder bei uns in der Region durchführen zu können“, so Landtagsabgeordneter und Sport-Fan Frank Wagner.

Der Renntag verlief ohne größere Stürze oder Unfälle während des Wettkampfes. Sowie in zwei Wettkämpfen mit zwei zeitgleichen Siegerinnen und Siegern. In der Jugend B weiblich teilten sich Rebecca Adam und Lea Borst den Platz an der Sonne.  Ebenso Yves Becker und Jérôme Peter. Aber auch für diese "Ausnahme Situation" zeigte sich das Orga-Team bestens gerüstet. Auch glücklich war der Verein, entgegen der Vorhersagen, über das überwiegend trockene und teilweise sonnige Wetter. 

Bereits bald beginnen die Vorbereitungen für den 31. Schülertriathlon und 6. Super-Cross-Sprint 2023. 

Wir hoffen, dass wir einige Schülerinnen und Schüler als auch Jedermänner und -frauen durch die Veranstaltung ein Stück näher an den Triathlonsport führen konnten. Ein großer Dank gilt einerseits den Helferinnen und Helfer, die sowohl am Wettkampftag selber, als auch zur Vor- und Nachbereitung zur Verfügung gestanden haben, andererseits den Sponsoren, die jeweils den Verein bei der Veranstaltung unterstützt haben.


Link zur gesamten Ergebnisliste: https://tri-sport-2022.racepedia.de/ergebnisse



Freitag, 3. Juni 2022

Die Stunden bis zum 30. Schüler- und Super-Cross-Triathlon sind gezählt!

194 VORANMELDUNGEN 

DANKE AN ALLE STARTENDEN 

UND DIE, DIE ES NOCH WERDEN


Bis zum Schülertriathlon am Sonntag sind es nur noch wenige Stunden... Während die Aufbauarbeiten für euch schon gestartet sind, wollen wir hier die wichtigsten Infos noch einmal zusammenfassen: 

1. Die Startnummernausgabe, der Check-In (Rad- und Wechsel-Accessoires) sowie die Wettkampfbesprechung erfolgt für jede Altersklasse separat! 

Bitte schaut für jede Altersgruppe nochmal in die Ausschreibung wann eure genauen Anmelde- und Check-Inn Zeiten sind !!!

Hier mal die Schüler A als Beispiel.  Start grob gegen 13 Uhr. Ab 11.30-12.30 Uhr ist es möglich, die Startnummern abzuholen und die Wechselzone klar zu machen, bevor um 12.30 dann die Wettkampfbesprechung für die entsprechende Altersklasse vor dem Eingang zum Bad an der Moderatorenkabine stattfindet.

!!! Genaue Zeiten bitte der Ausschreibung entnehmen !!!

2. Die Wettkampfbesprechung ist für jeden Athleten PFLICHT! 

3. Die gewohnten Parkplätze am DAS BAD sind nur eingeschränkt möglich (Aufbau des Triathlons und reguläre Parkplätze für Gäste). Es wird empfohlen, andere Parkoptionen in der Nähe zu nutzen. 

4. Nach dem jeweiligen Rennen sollte das Rad zeitnah aus der Wechselzone entfernt werden, um Platz für den darauffolgenden Jahrgang zu machen! 

5. Für die Veranstaltung gilt die DTU-Sportordnung. Mit der Anmeldung erkennen die Athleten bzw. Erziehungsberechtigten der Teilnehmer die DTU-Sportordnung an.

6. Alle Funktionsgruppen des Fahrrades müssen in einem einwandfreien Zustand befinden.

7. Die Benutzung von Renn-, CycloCross-, Gravelrädern mit schmaler Bereifung ist aufgrund des Terrains nicht gestattet (Mindestbreite der Reifen 1,5 Zoll), ebenso unzulässig E-Bikes.

8. Es liegen KEINE Corona-Regeln mehr vor. Es wird jedoch empfohlen, in bestimmten Situationen eine Maske zu tragen und den 1.50m Abstand zu anderen Personen zu respektieren.

9. Für Getränke und Essen ist gesorgt! Auf dem Vorplatz des Bades stehen reichliche Stände zur Verfügung! Wir freuen uns auf euch!

Bei Unklarheiten und weiteren Fragen über den Instagram-Account des Vereins melden! @tri_sport_saar_hochwald oder old School einfach mailen 2.vorsitzender@tri-sport.de


Sonntag, 22. Mai 2022

Saarlandmeisterschaften Triathlonsprint in Lebach

 Im Rahmen des Kommpower Triahlons wurden durch die STU mit dem LTF Theeltal die diesjährigen Saarlandmeisterschaften über die Sprintdistanz 750m Schwimmen 20km Radfahren sowie 5km Laufen ermittelt.

Bei optimalem Wetter und optimaler Organisation durch den LTF Theeltal eröffnete der Minster für Wirtschaft und Energie Jürgen Barke den ersten Triathlon des Jahres auf saarländischen Boden.

Diesen Auftakt nutzen einige unserer Athleten zur Formbestimmung für die kommende Saison für einige andere war es mit den Saarlandmeisterschaften schon wieder so etwas wie der Höhepunkt der Saison.

Kerian Miel sicherte sich den 1 Platz in der MJA sowie Gesamtplatz 7 bei seinen ersten Saarlandmeisterschaften.  Dabei verlangte die selektive Radstrecke rund um Lebach, die nicht für den öffentlichen Verkehr gesperrt war, den Athleten alles ab.



Jérôme Peter errang den 2 Platz in der AK20 sowie Gesamtplatz 4.

Damit das Treppchen voll und somit der Medaillensatz komplett wurde platzierte sich Achim Jungfer in der AK50 auf Platz 3. 



Oliver Klein  wurde in der AK40 5 und Dimitrij Michel 7. 




Auch Stand an diesem Wochenende das erste Rennen des DTU Jugendcup in Forst  für unsere Kaderathleten auf dem Programm. In der Jugend A kam Ole Thösen auf Platz 29 und Jasper Ortfelt holte sich bei den Junioren den Sieg.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Studierenden beim Short Treck Rennen des TUS Griesheim waren ebenfalls zwei unserer Athleten am Start. Luca Niederprüm belegt Platz 16 und Joshua Peter kam auf Platz 18 der Gesamtwertung.

Montag, 16. Mai 2022

Saarpedal 2022

 Bei Traumwetter waren heute wieder zahlreiche Radfaher entlang der Saar unterweges. Bevor es jedoch losging durften unsere TriKids mit Unterstützung der lokalen Politik den diesjährigen autofreien Aktionstag "Saarpedal" entlang der Saar eröffnen.


Nach dem durchschneiden des roten Bandes ging es für unsere unterschiedlichen Trainingsgruppen über den Saarleinpfad durch die Saarschleife bis nach Mettlach.


Hier mussten sich neben den Kids die Trainer und begleitenden Eltern dem ADAC Fahrrad Geschicklichkeitsparcours stellen. Manche Eltern konnten sich von dem Parcours gar nicht mehr lösen. Denn es gelang einfach nicht, besser zu sein als die Kids.




 Aber es gibt ja noch ein nächstes Jahr, da kann man es ja gerne wieder versuchen. Oder einfach mal Sonntags mit den Kids und Trainern eine Trainingsrunde gemeinsam drehen.






Montag, 2. Mai 2022

Moien, wou ass de Musel-Triathlon?

 Nach dem Osterlauf stand nun der Musel-Triathlon des CAEG Grevenmacher in dem kleinen Luxemburger Grenzörtchen an. Bei feinstem Triathlonwetter, die Straßen waren trocken, zog es Cyril Miel nach Luxemburg. Der Entschluss zur Teilnahme in Grevenmacher entstand spontan nachdem der Swim&Run am OSP in Saarbrücken abgesagt wurde, leider waren von dieser Absage noch weitere TSSH Athleten betroffen.


Der Triathlon welcher Rund um das beheizte Freibad in Grevenmacher stattfand wurde als Sprintrennen ausgetragen. Nach 500m Schwimmen mussten 20km Richtung Wasserbillig mit dem Rad bewältigt werden bevor es zum 5km Lauf entlang der Moselpromenade zu Grevenmacher ging.

Cyril finishte in 1:04,20 h und belegte im Gesamtklassement der Herren Platz 3, sowie in seiner Altersklasse Platz 2.  Somit scheint der Einstieg auf der Sprintdistanz für Ihn dieses Jahr vielversprechend zu sein. Kraichgau 70.3 und der Ironman in Klagenfurt können somit kommen.

Äddi

Montag, 25. April 2022

Duathlonwochenende

 Am heutigen Wochenende ging die Vorbereitungszeit auf die Triathlonsaison zu ende.

Mit den beiden Duathlonveranstaltungen im benachbarten Junglinster/ Luxemburg und den Saarlandmeisterschaften beim Grenzlandduathlon in Güdingen.

Bei beiden Veranstaltungen waren Athleten des TSSH vertreten und checkten ihre Form.

So war bei nass, kaltem Wetter äußerste Vorsicht auf der Radstrecke geboten. 

Trotz des miesen Wetters waren dem Ruf des Duathlons nach Junglinster viele Teilnehmer gefolgt. Trotz aller Vorsicht kam es jedoch zu einem Sturz von Eliott Miel, der allerdings ohne schlimmere Verletzungen verlief. Am Ende sprang für ihn dennoch über die Distanz von 2,5km laufen 10 radfahren und nochmals 1,25km laufen in der Youth B Wertung Platz 6 heraus. Den 4 Platz in der Altersgruppe Youth A konnte sein Bruder über die Distanzen von 5/10/2,5 erkämpfen. Nochmals eine Platz rauf ging es für das Familienoberhaupt der Familie Cyril Miel, hier wurde der 3 Platz auf dem Treppchen über die Distanz 10/40/5 km erreicht.

Chapeau Familie Miel.

Bei den Teilnehmerzahlen konnte der Grenzlandduathlon über die Distanz 10/40/5 km nicht ganz mithalten. Dennoch war er hochgradig besetzt. So Stand der aktuelle Duathlon Europameister  der AK2 Yves Becker (DJK St.Ingbert) an der Startlinie. 

Ebenso am Start war Jérôme Peter der sich erstmals im Aktivenfeld behaupten mußte. Beide Athleten starten für den TSSH in der 2. Bundesliga Süd. Beide Athleten hatten wie die restlichen Starten auch mit dem kalten und nassen Wetter zu kämpfen. Was vor allem in der Wechselzone für ungeahnte Probleme mit Helm und Schuhen bei den Athleten sorgte.

Das der Duathlon Top besetzt war zeigt sich in der Gesamtwertung, "nur" Platz 2 konnte Yves hier erreichen. Bei seinem Aktiven Debüt gelang  Jérôme Platz 4 in der Gesamtwertung und der Saarlandmeistertitel in der AK1.




Sonntag, 10. April 2022

30 Jahre Schülertriathlon Tri-Sport Saar-Hochwald

 Online Anmeldung 2022


Der erste Schüler-Triathlon im Saarland wurde 1992 durch den Tri-Sport Saar-Hochwald in Merzig ausgerichtet. Damals noch Rund um das alte Hallenbad, dieses Jahr findet die 30. Auflage am 05.06.2022 um „Das Bad“ in Merzig statt.



Als Organisator der Europameisterschaften 1991 (Jugend+Junioren) am Losheimer Stausee sollte  es auch einen Schülertriathlon für die jüngeren Triathleten geben, um diese für den Triathlonsport zu
begeistert.



Die Begeisterung war vom ersten Tag an zu spüren, 120 Teilnehmer zwischen 8 und 15 Jahren fanden sich zum ersten Merziger Schülertriathlon  ein, um der Faszination des Triathlonsports zu folgen. So zeigten sich die Organisatoren um den damaligen zweiten Vorsitzenden Gerhard Herres begeistert und fortan war der Merziger Schülertriathlon ein fester Bestandteil in der Triathlonszene.

Mit zur Erfolgsgeschichte haben mit Sicherheit auch einige deutsche Triathlonidole beigetragen die einen Platz in der TSSH Familie haben. So seien beispielsweise die ehemaligen Mitglieder Lothar Leder oder Jan Frodeno erwähnt. Der Boom in der saarländischen Triathlonszene war durch solche Spitzensportler nicht zu übersehen. So kamen in Spitzenzeiten weit über 300 Kinder und Jugendliche zu den Wettkämpfen in die Viezstadt  Merzig.



Rückschläge wie die Coronapandemie - nein! Ein kurzes Wanken ja, aber immer das Finish im Blick, ließen sich die Triathleten von der unteren Saar nicht beirren und setzten bereits 2021 die Jugendförderung im Triathlonsport fort. Der Schülertriathlon wurde einfach mit einem angepassten Konzept in den August 2021 verschoben.

Dieses Jahr - zum Jubiläum - soll der Triathlon wieder wie gewohnt am ersten Juni Wochenende mit hoffentlich vielen leuchtenden Kinderaugen stattfinden.

Teilnehmer des ersten Merziger Schülertriathlons erhalten einen kostenlosen Startplatz für den diesjährigen Super-Cross-Sprint, wenn ein Nachweis der damaligen Teilnahme in Form einer Urkunde oder Ergebnisliste nachgewiesen werden kann.


Saarl. Meisterschaften Lange Strecken am 2.04.2022 in Rehlingen - Bungertstadion

 


Am Samstag den 2.04.2022 standen im Rehlinger Bugertstadion wieder die Saarlandmeisterschaften des SLB über die Langen Strecken an.

Den Leichtathleten machte wieder mal eine kleine Gruppe von Triathleten das Leben schwer und konnte mit Top Platzierungen überzeugen.

5000 m MJ U20

3. Lukas, Benjamin 2003 SL Tri-Sport/Saar-Hochwald 19:07,59

 

2000 m M13

3. Lauer, Nils 2009 SL Tri-Sport/Saar-Hochwald 8:35,61

 

3000 m W14

5. Wittig, Amy 2008 SL Tri-Sport/Saar-Hochwald 13:56,65

 

2000 m W13

2. Zöller, Teresa 2009 SL Tri-Sport/Saar-Hochwald 7:49,34

 

Nach diesem letzten Formtest auf den Laufstrecken, kann nun ab Ende April die saarländische Triathlonsaison beginnen.

Start ist am 24.04. mit dem Duathlon in Güdingen. Bevor am 01.05. die Triathlonjugend mit dem Swim und Run am Olymipastützpunkt in die Triathlonsaison 2022 einsteigt. Die erste gemeinsame Triathlonveranstaltung für Jung und Alt ist der Triathlon des LTF Theeltal am 22.05.in Lebach.

Donnerstag, 10. März 2022

Saisonstart 2022 beim X-Duathlon in Trier

 

Beim herrlichem Duathlonwetter ließen es sich einige Athleten des TSSH nicht entgehen am vergangenen Sonntag in die Saison 2022 einzusteigen. Auf dem Gelände um das Waldstation am Trierer Weisshaus , nahe der FH-Trier, sorgte eine äußerst anspruchsvolle Mountainbikestrecke für eine selektive Auslese der Athleten  bevor es auf die abschließende Laufrunde durch den nahegelegten Wildpark ging.

Beim Cross der Asse wurde zudem die Deutsche Meisterschaft im Crossduathlon ausgetragen. Gesamtsieger wurde Jonas Hoffmann von Tri-Finish Münster in 1:20:33 sowie Anna-Lena Theisen vom Post SV Tübingen in 1:32:58

Ebenfalls bei diesem Rennen am Start waren unsere Vereinsmitglieder

Cyriel Miel          Gesamt 47          AK 45 Platz 9      Zeit 1:40:59

Achim Jungfer   Gesamt 79          AK 50 Platz 9     Zeit 1:51:31

 


In dem Rennen der Jugend A waren die ersten beiden Plätze fest in Händen unser TSSH Athleten. So konnte Kerian den Sieg vor Ole sichern. Kerian dominierte hierbei auf der Radstrecke. Ole konnte trotz der besten Laufzeiten am Ende nicht mehr zu Kerian aufschließen.

Kerian Miel        Jugend A             Platz 1 54:49

Ole Thösen        Jugend A             Platz 2   55:14

 



Im Rennen der Jugend B wußte Eliott Miel mit einem beherzten Rennen ebenfalls zu überzeugen und sicherte sich bei seinem Saisondebüt den 8. Platz

Eliott Miel           Jugend B              Platz 8   28:59

 

Hoffen wir, dass mit dem Start des x-Duathlon in Trier wir eine andere Triathlonsaison als 2021 erwarten dürfen.

Daher vormerken 05.06.2022 Triathlontime in Merzig mit der 30 Auflage des Schülertriathlons sowie des 5.Super-Cross-Sprints.