Sonntag, 12. Februar 2017

Titelverteidigung durch Jérôme Peter - Saarlandmeisterschaften Cross in Elm


Heute fanden in Elm die Saarlandmeisterschaften im Crosslauf statt. Die Bedingungen hervorragend nach dem Regen der letzten Tage und leichtem Tauwetter, weichte der Boden auf und versorgte die LäuferInnen mit Dreckspritzer von Wade bis Gesicht.
Die Strecke ist bergig, aber eher flache Steigungen, gepaart mit einer langen Gefällepassage zum Schluss, macht sie zu einer schnellen Strecken.

Kranheitsbedingt starteten nur vier Jugendliche und zwei Erwachsene und erreichten dennoch erfreuliche Ergebnisse. 

Im Lauf 1 : 2030m: Mäddchen Jahrgang 2005 errang Leonie Jakobi Platz 3 im starken Teilnehmerfeld.  Sie brauchte 9:17min.

In diesem großen Teilnehmerfeld lief Lilli Röer, ebenfalls Jahrgang 2005, bei ihrem ersten Wettkampf auf Platz 11 ins Ziel.(10:22Min)
 
Bei den Jungen Jahrgang 2005 lief Christian Kessler ein starkes Rennen und kam auf einen guten fünften Platz. 2030m in  8:53min war seine Endzeit.

Bei Jugend U16 Jahrgang 2002 siegte Jerome Peter und wurde erneut Saarlandmeister.
Er konnte somit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. 12:46min für die 3320m.

Natascha Fixemer lief in der TW40 auf Platz 9 ins Ziel. Sie benötigte 21:09 min für die 4060m.

Bei den Männern TM 30 lief Thomas Schütz in 16:20min auf Platz 5 ein.
Nicht unerwähnt lassen sollte man an der Stelle einige fremde Starter, die jedoch für den Tri-Sport an den Start bei Triathlonwettkämpfen gehen:

Benny Irsch gewann den Männerlauf in 14:21Min und somit auch die TM30. Er läuft für die Möve Schmelz, hat jedoch das Zweitstartrecht beantragt.
Zudem Martin Biehler, der in 15:02 3. der TM 40 wurde und genau wie seine Tochter Merle für den LC Rehlingen startet. Diese wurde Dritte ihres Laufes und Saarlandmeisterin mit ihrer Mannschaft. Sie lief die 2030m in 8:36min.

Rolf Kunze wurde 5. bei der TM65 in 20:34min. Er trainiert Dienstag die Aktiven und Senioren - sowohl des TSSH,als auch des Merziger Freizeit- und Breitensportvereines.

Eine traditionelle Veranstaltung in klassischer Crossatmosphäre mit großem Athletenaufgebot hat Spass gemacht und die Crosssaison 2017 vorerst beendet.
 
Vielen Dank auch an Infos an der Strecke und den Bericht an Otmar Kerber, der alle Läufe begleitet hat.

Alle Ergebnisse HIER nochmal zum Nachlesen

Keine Kommentare:

Kommentar posten